oziel-gomez-IbLZjKcelpM-unsplash.jpg

SANAJER WANDERUNGEN

Manch einer beklagt oft, dass er durch einen Wald wandert, weil man ihm gesagt habe, er sei voller Tiere, Pilze, Beeren und Pflanzen, und sehe – gar nichts. Als ausgebildete Jägerin und Atemtherapeutin will ich in meinen Wanderungen ein tieferes Naturerlebnis und Achtsamkeit vermitteln und die Sinne derjenigen wecken, die von der Hektik und dem Lärm ihres Lebensraums ermüdet sind. 

 

Die Natur mit allen Sinnen erleben und Neues erfahren über Pflanzen und Tiere. Mit der Umgebung verschmelzen, bis plötzlich die Hirschrudel um einen herumwandern, die Rehe und die Gämsen sichtbar werden. Vorher unbeachtetes, leises Knacken im Wald, das Kullern eines Steines, die Laute und die Kommunikation der Tiere und Vögel untereinander werden hörbar. Die Düfte der Natur werden feiner und riechbar. Das harmonische Bewegen in der Natur, damit sich deren Facettenreichtum offenbart, lernen sie bei Sanajer Naturerlebnissen. 

 

Die Sanajer-Naturerlebnisse sind Achtsamkeitswanderungen, die mit Yoga und Atemschulung kombiniert werden. Das Wissen über Vorgänge bei Flora und Fauna fliesst immer mit ein. Möglich sind Ausflüge in Begleitung der Pferde. Pferde werden vom Wild nicht als Eindringlinge empfunden, weshalb die Annäherung an ein Rudel sogar einfacher wird.