top of page

1:1 Coaching mit Christina Koller

Entdecke die transformative Kraft von VAGUS FLOW® - Die Kunst des Atems in unserem exklusiven 1:1 Coaching Angebot

Begib dich auf eine tiefgreifende innere Expedition, wo du von einem Tsunami der Veränderung umhüllt wirst, um gestärkt und erneuert aufzuerstehen.

Schliesse Dich unseren über 1000+ Kunden weltweit an

Verändere dein Leben

Sprenge alte Muster

Volles Potenzial erschliessen

Erfahre, wie du durch bewusstes Atmen und die Integration deines Körpers: 

Dein Leben verbessern kannst
in stressigen Situationen klar und fokussiert bleibst
krankmachende Faktoren erkennst und änderst
deine innere Kraft aktivierst
Entspannung anregst
Regeneration während des Schlafens förderst
deine Batterien wieder auflädst

Werde lebendig, atme bewusst und geniesse intensiv – starte deine Reise zu einem erfüllteren Dasein.

Das sind die gesundheitlichen Vorteile von VAGUS FLOW® 1:1 Coaching

Entspanne dich besser

Werde Leistungsfähiger

Reguliere deinen Stress

Sei kreativ & klar

Verbessere deinen Schlaf

Nutze dein volles Potenzial

DAS BEKOMMST DU

Das exklusive Coaching, das dich erwartet

Mit dieser Begleitung wird es dir möglich sein, auch stürmische Lebenswellen bewusst zu reiten. Wir erarbeiten dein persönliches Package, das exakt auf dich zugeschnitten ist. Du erhältst einen standardmässigen einen Trainingsplan, Übungsvideos, Video-Atemkurs, PDF und den Zugang zur Sanajer App. Coachings in der Natur, bei den Pferden, in Guarda, in Zürich oder sogar weltweit sind möglich. 

Vereinbare noch heute ein kostenloses Kennenlerngespräch à 20 Minuten.

Es ist mir eine Ehre, für dich erreichbar zu sein.

Ich freue mich, dich persönlich zu begleiten und zu fördern

Tausche dich mit der Atemexpertin Christina Koller aus, um massgeschneiderte Antworten zu erhalten. Vereinbare unterhalb ein kostenfreies Erstgespräch.

Vielen Dank!

  • Was ist Atemtherapie?
    Atemtherapie ist eine körperzentrierte, psychologisch fundierte, wissenschaftlich gestützte Ausbildung. Sie beinhaltet ein breites Interventionsrepertoire, welches für Klienten in der Einzeltherapie oder in Gruppenlektionen angewandt werden kann. Atemtherapie beinhaltet auch holotropes Atmen, Breathwork, Wim Hof Übungen, etc. Allerdings gewährleistet diese Ausbildung, dass die Klienten adäquat und fundiert begleitet werden. Solch starke Übungen können Reizüberflutungen und Retraumatisierungen hervorrufen. Diese Reaktionen dienen nicht der Traumaverarbeitung und können verheerende Folgen haben. Atemtherapie eröffnet dir die Welt des bewussten Atmens. Indem du beobachtest und zulässt, was in dem Moment in deinem Leben ist, kann Veränderung geschehen. Dieses Zulassen fördert tiefe Entspannung und führt dich zu gesunden (Herzens-) Entscheidungen. Atemtherapie unterstützt dich beim Annehmen von unangenehmen Gefühlen und Emotionen. Durch das Annehmen entspannt sich dein Nervensystem. Erst dann spürst du, was wirklich gut für dich ist und wirst nicht ständig in stressbasierte Aktionen und Handlungen getrieben.
  • Was für Ausbildungen hast du gemacht, um Menschen professionell zu begleiten?
    Meine Atemtherapie-Ausbildung dauerte vier Jahre und beinhaltete 1400 Stunden. Plus die anschliessende Krankenkassenanerkennung, für die ich 300 weitere Stunden Klientenerfahrung nachweisen musste. Ursprünglich habe ich soziale Arbeit FH studiert. Beide Ausbildungen sind wissenschaftlich fundiert, ganzheitlich, systemisch und beinhalten psychologische Gesprächsführung. Dies ist mein Fundament, um Menschen achtsam und professionell durch ihre Lebensprozesse zu begleiten.
  • Kannst du mir beibringen, richtig zu atmen?
    Meine Antwort ist jeweils: es gibt kein richtiges oder falsches Atmen. Dein Atem spiegelt dir immer deinen emotionalen Zustand und führt dich zurück in den Moment.
  • Wie hast du gelernt, Menschen zu begleiten?
    Meine langjährigen Grundausbildungen, permanente Weiterbildungen und intensive Lebenserfahrung bilden die Basis für das Begleiten von stürmischen Lebensprozessen und Krisen.
  • Was hältst du von dynamischen Atemübungen wie Breathwork, Holotropem Atmen, usw., um Traumas zu lösen?
    Ich als Atemtherapeutin mit langjähriger Praxiserfahrung beobachte, dass all diese Aktionen zu einer Reizüberflutung und zu einer Verschlechterung des psychischen Zustands führen können. Dynamische Atemübungen, wie die oben genannten, sollten nur dann praktiziert werden, wenn ein stabiles Fundament vorhanden ist und dann ausschliesslich mit professioneller Begleitung. Falls du solche Übungen noch nie gemacht hast, rate ich dir dringend von Online Events und grossen Gruppen ab.
  • Was hältst du von Substanzen wie Ayahuasca, Pilze, LSD, um das Bewusstsein zu erweitern und Lebensprozesse zu beschleunigen?
    Als Atemtherapeutin mit langjähriger Praxiserfahrung finde ich das Konsumieren von Substanzen gefährlich, weil die Folgen unberechenbar sind. Reizüberflutung und Retraumatisierung sind möglich. Die Nachwirkungen können noch Wochen später unbewusst spürbar sein und dich in Handlungen treiben, die nicht zu deinem höchsten Wohle sind. Oftmals sind die Anbieter von solchen Reisen nicht genügend ausgebildet und erfahren, um daraus folgende Krisen zu begleiten. Es gibt andere, sanftere Möglichkeiten, um mit dir und deiner Seele in Kontakt zu kommen.
  • Wie hast du gelernt, Menschen zu begleiten?
    Meine langjährigen Grundausbildungen, permanente Weiterbildungen und intensive Lebenserfahrung bilden die Basis für das Begleiten von stürmischen Lebensprozessen und Krisen.
  • Wie schaffe ich es, in Kontakt mit mir zu bleiben und zu spüren, was gut ist für mich?
    Der Atem ist das schnellste Mittel, um dein Nervensystem zu entspannen und dein Körpergefühl herzustellen. Es braucht nur die Atembeobachtung, das bewusste Atmen und keine aufwändigen Aktivitäten.
  • Statements von mir
    Ich beobachte in meiner Praxis, dass die Menschen sehr ungeduldig mit sich selber sind. Sie wünschen sich Spontanheilung und Wunder - was durchaus geschehen kann - aber meistens ist dies auch mit Wissen, Übung, Entspannung, Konstanz, Vertrauen, Sicherheit verbunden. Meine Erfahrung als Therapeutin ist, dass Lebensprozesse und nachhaltige Veränderungen immer Zeit brauchen und langsam wachsen. Atem- und Körperbewusstsein unterstützen dich in der Wahl deiner nächsten Schritte. Ich beobachte in meiner Praxis, dass die Menschen oftmals komplizierte Interventionen suchen, anstatt sich mit dem einfachen Beobachten des Atems und regelmässigen Atemübungen, welches der Schlüssel für Entspannung, Gesundheit und Wohlbefinden ist, zufrieden geben. Ich beobachte in meiner Praxis, dass die Menschen nicht mehr in ihre Selbstheilungskräfte vertrauen. Der Atem ist das wesentliche Mittel, um mit dir in Kontakt zu kommen und deine Antworten zu hören.
bottom of page